Acrux und Becrux

Acrux und becrux
1800x1200 px
beschriftet
3500x2300 px
Datum: 07.04.2019
Instrument: Canon EF 200mm/1:2,8 bei f/4
Kamera: Canon EOS 700Dac
Belichtungszeit: 15 x 240 s
Aufnahmeort: Chamäleon Observatory
Onjala Lodge, Namibia
Bearbeitung: DeepSkyStacker, Photoshop CS6


Die Aufnahme zeigt den östlichen Teil des Sternbildes Kreuz des Südens mit den markanten Sternen Acrux (α Cru) und Becrux (β Cru). Die beiden Sterne befinden sich in einer Enfernung von 320 und 280 Lichtjahren. Die dahinterliegenden Sternwolken der Milchstraße enthalten mehrere größere offene Sternhaufen, wovon einige im beschrifteten Bild markiert sind.
Die große Dunkelwolke, welche die untere rechte Bildhälfte ausfüllt, ist der bekannte "Kohlensack", der sich auch mit bloßem Auge als dunkler Fleck in der Milchstraße hervorhebt.
Der helle Sternhaufen unten links ist NGC 4755 und wird auch Herschels Schmuckkästchen genannt. Mit dem bloßen Auge kann man auch ihn als schwaches Sternchen neben Becrux am Himmel erkennen.

Zurück zur Übersicht - Weitwinkel